Spenden

"Blütenlese" - SELMAS GEDICHTE

[ Seiten | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 ]

GEDICHT OHNE NAMEN

(von Selma Meerbaum-Eisinger)

 

Es ist so viel buntes Geschehen

so viel lebendes Leben um mich –

ich könnte atmen und sehen

und könnte das Schönste verstehen,

wenn ich eines nicht hätte: dich.

 

So aber bist du mir das Leben,

und das andre ist stumpf und leer.

Und alle Wellen verebben

und können mir gar nichts geben,

das so fern wär’ wie du und so schwer.

.

 

Copyright © 1980 by Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg

.
[ Seiten | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 ]

POEM

Ich möchte leben.
Ich möchte lachen und Lasten heben
und möchte kämpfen und lieben und hassen
und möchte den Himmel mit Händen fassen
und möchte frei sein und atmen und schrein.
Ich will nicht sterben. Nein.
Nein...

.